USA finanzieren

Wealth Briefs: Unsere wöchentliche Zusammenfassung von Neuigkeiten und Notizen zur Finanzplanung


jail-fotolia.jpg

Theodore Itsvan Joseph Kritza, der

angeblich

einst als persönlicher Assistent des pensionierten NBA-Spielers Richard Jefferson fungierte,

empfangen

eine Bundesgefängnisstrafe von fünf Jahren und 10 Monaten, nachdem er sich vor dem Bezirksgericht von Tucson, Arizona, des Bank- und Überweisungsbetrugs schuldig bekannt hatte. Zwischen 2005 und 2012 fälschte Kritza Jeffersons Unterschrift auf mehr als zwei Dutzend Dokumenten im Rahmen des Diebstahls von 4,7 Millionen US-Dollar, so die Bundesanwaltschaft. „Jahrelang nutzte Theodore Kritza das Vertrauen aus, das er mit dem Opfer gewonnen hatte, und betrog ihn um sein hart verdientes Geld und seine Ersparnisse, wobei er Gier dem Vertrauen vorzog. Heute hat Kritza die Kosten seines Plans herausgefunden“, sagte Sean Kaul, der für das Phoenix-Büro des FBI zuständige Spezialagent, in einer Erklärung. „Diese Verurteilung sendet eine klare Botschaft, dass Betrug ein schweres Verbrechen mit schwerwiegenden Folgen ist.“

Source: https://www.financial-planning.com/list/wealth-briefs-our-weekly-roundup-of-financial-planning-news-and-notes-4-26-22

Previous
USA finanzierenLIC-IPO: Reduzierte Größe kann sich auf das Haushaltsdefizitziel auswirken; Desinvestitions-Mop-Up soll getroffen werden
Next
USA finanzierenLPL Financial übertrifft 20.000 Berater und übertrifft Gewinnschätzungen

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply