Kryptowährungsaustausch

Robinhood fällt auf Bericht Die Krypto-Börsen Bitstamp und Sam Bankman Frieds FTX arbeiten daran, den Aktienhandel zu ihren US-Plattformen hinzuzufügen

  • FTX.US und Bitstamp USA erwägen, den Aktienhandel zu ihren Plattformen hinzuzufügen.
  • Der Präsident von FTX.US twitterte, das Unternehmen habe „hart an Aktien gearbeitet“.
  • Robinhood-Aktien brachen um 6 % ein und trugen zu ihrem bisherigen Gesamtrückgang im neuen Jahr bei.

Robinhood-Aktie schloss 6% niedriger am Donnerstag danach ein Bericht von Bloomberg enthüllten, dass die Krypto-Börsen FTX.US und Bitstamp USA ihren Plattformen den Aktienhandel hinzufügen könnten.

Brett Harrison, der Präsident von FTX.US, getwittert Am Dienstag arbeitet die Börse „hart an Aktien“ und hofft, Funktionen wie Live-Preise, Unternehmensdaten, Portfolio-Performance-Tracking und mehr zu haben. Die Hinzufügung könnte in den nächsten Monaten erfolgen, sagte Bloomberg.

Was Bitstamp USA betrifft, sagte CEO Robert Zagotta Bloomberg in einem Interview, dass die Börse erwäge, Aktien, Krypto-Derivate und NFT-Handel zur Plattform hinzuzufügen. Die Ergänzungen könnten Robinhood treffen, die bekannte Aktienhandelsplattform, die letztes Jahr an die Börse ging.

In diesem Jahr befanden sich Kryptowährungen bisher weitgehend in einer von a beflügelten Flucht falkenhafter Bericht von der US-Notenbank, die darauf hindeutet, dass die Zentralbank bald damit beginnen würde, ihre Unterstützung für die Wirtschaft rasch einzuschränken. Bitcoin, seinerseits, wird um die 42.000 $ gehandelt, ein Rückgang gegenüber seinem November-Hoch von etwa 69.000 $.

Vertreter der Börsen reagierten nicht sofort auf die Bitte von Insider um Stellungnahme.

FTX, die 25-Milliarden-Dollar-Kryptowährungsbörse, die vom 29-jährigen Milliardär Sam Bankman-Fried gegründet wurde, war in letzter Zeit auf Marketingtour. Letztes Jahr kaufte das Unternehmen eine Super Bowl-Werbung für 2022, erwarb die Namensrechte für das Stadion der Miami Heat und gewann NFL-Superstar Tom Brady als Markenbotschafter.

Brett Harrison, der Präsident von FTX.US, getwittert Am Dienstag arbeitet die Börse „hart an Aktien“ und hofft, Funktionen wie Live-Preise, Unternehmensdaten, Portfolio-Performance-Tracking und mehr zu haben. Die Hinzufügung könnte in den nächsten Monaten erfolgen, sagte Bloomberg.

Source: https://www.businessinsider.in/cryptocurrency/news/robinhood-drops-on-report-crypto-exchanges-bitstamp-and-sam-bankman-frieds-ftx-are-working-to-add-stock-trading-to-their-us-platforms/articleshow/88886097.cms

Previous
Kryptowährungsaustausch1,3 Milliarden US-Dollar in Bitcoin an einem Tag von Krypto-Börsen abgezogen: Warum dies ein gutes Zeichen ist
Next
KryptowährungsaustauschDie 5 besten Krypto-Börsen für 2022

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply