Kryptowährungsaustausch

Laut PeckShield haben Hacker 4,8 Millionen US-Dollar von der ZB.com-Börse abgezogen

PeckShield, ein Blockchain-Sicherheitsunternehmen, berichtete, dass Kryptowährungen im Wert von rund 4,8 Millionen US-Dollar von ZB.com transferiert wurden, als die Börse ankündigte, Abhebungen auszusetzen.

Laut PeckShield haben Hacker 4,8 Millionen US-Dollar von ZB.com abgezogen

Am Mittwoch twitterte PeckShield, dass Hacker für die Übertragung von 21 Arten von Kryptowährungen von der Börse verantwortlich sein könnten. Die Entleerung dieser Vermögenswerte begann am Montag, wobei die Vermögenswerte betroffen waren, darunter Tether (USDT) und Shiba Inu (SHIB). Das Blockchain-Untersuchungsunternehmen gab an, dass sich die gesamten übertragenen Mittel auf rund 4,8 Millionen US-Dollar beliefen.

Der mutmaßliche Hack auf diese Protokolle erfolgte, nachdem die Börse ZB.com angekündigt hatte, Ein- und Auszahlungen auszusetzen, um auf den Ausfall einiger Primäranwendungen zu reagieren. Die Börse warnte ferner, dass Benutzer keine Kryptowährung einzahlen sollten, bevor sich der Preis erholt.

Jetzt Krypto kaufen

Ihr Kapital ist gefährdet.

ZB.com behauptet, der sicherste Kryptowährungsaustausch weltweit zu sein. Die Börse wurde 2013 gegründet und existierte laut ihrer Website unter dem Namen CHBTC.com. ZB.com hatte seinen Hauptsitz zunächst in China. Später stellte es seinen Betrieb im September 2017 ein, nachdem die lokalen Aufsichtsbehörden den Austausch von Kryptowährungen verboten hatten.

Punt Crypto Casino-Banner

Hacks im Kryptowährungsbereich

Der Kryptowährungssektor war in den letzten Monaten Opfer hartnäckiger Hacks. Multimillionen-Dollar-Hacks haben zu massiven Verlusten für Krypto-Investoren geführt. Im Juni erlitt die Horizon Bridge einen 100-Millionen-Dollar-Exploit. Horizon ist eine Cross-Chain-Bridge, die die Übertragung von Token aus der Harmony-Blockchain und den anderen Kryptowährungsnetzwerken erleichtert.

Anfang dieser Woche gelang es Hackern, Kryptowährungen im Wert von 200 Millionen US-Dollar von der Nomad-Token-Bridge abzuziehen, was die Menge an Krypto, die aus dezentralen Finanzprotokollen (DeFi) gestohlen wurde, weiter erhöhte.

Der letzte Angriff ereignete sich auf Solana-Geldbörsen. Der Exploit wurde am 3. August gemeldet, wobei Benutzer auf Krypto-Twitter berichteten, dass Hacker über einen Exploit auf ihre Gelder zugegriffen hatten, der auf Solana-basierte Wallets abzielte.

Das Problem mit dem Exploit auf diesen Solana-Wallets wird noch geprüft. Der Twitter-Account von Solana Status sagte, dass 7767 Wallets, die auf mobilen und Browser-Erweiterungen basieren, betroffen waren, wobei fast 8 Millionen US-Dollar aus diesen Wallets abgezogen wurden.

Solana Status und der Mitbegründer der Solana-Blockchain, Anatoly Yakovenko, haben gesagt, dass ein Problem mit dem Solana-Protokoll nicht zum Verlust von Geldern aus dieser Brieftasche geführt hat. Stattdessen scheint das Problem vom Slope-Wallet-Anbieter ausgegangen zu sein. Benutzern von Solana-Brieftaschen wurde außerdem geraten, eine neue Seed-Phrase neu zu generieren, um weitere Verluste zu vermeiden.

Weiterlesen:


Battle Infinity – Neuer Krypto-Vorverkauf

Bekämpfe die Unendlichkeit



  • Vorverkauf bis Oktober 2022 – 16500 BNB Hard Cap

  • Erstes Fantasy Sports Metaverse-Spiel

  • Play to Earn Utility – IBAT-Token

  • Angetrieben von Unreal Engine

  • CoinSniper verifiziert, solider Beweis geprüft

  • Roadmap & Whitepaper auf battleinfinity.io

Bekämpfe die Unendlichkeit

Source: https://insidebitcoins.com/news/peckshield-says-hackers-drained-4-8m-from-the-zb-com-exchange

Previous
KryptowährungsaustauschDie USA erhalten eine weitere Idee zur Krypto-Regulierung, 9 Mio. USD an Nomad zurückgegeben, Zipmex „stabilisiert“ + weitere Neuigkeiten
Next
KryptowährungsaustauschJede US-Kryptobörse wird von der SEC untersucht, sagt ein Mitarbeiter des Senats

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply