Kryptowährungsaustausch

Kryptowährungsbörse eröffnet Hauptsitz in Fulton Market

Eine Kryptowährungsbörse feierte am Dienstag die Eröffnung ihres neuen Hauptsitzes in Fulton Market.

„Dies ist ein Mechanismus und ein Werkzeug, um traditionell unterrepräsentierte und ignorierte Bevölkerungsgruppen in die Welt der Kryptographie zu bringen, damit sie die Verantwortung und Kontrolle über ihr eigenes finanzielles Schicksal übernehmen können“, sagte Bürgermeisterin Lori Lightfoot in den neuen Büros von FTX US, 137 N. Green St. „Ich denke, der Himmel ist die Grenze.“

FTX US, eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, arbeitete vor wenigen Monaten in einem kleinen Hotel in Chicago, erkannte aber bald die Notwendigkeit einer Expansion, sagte Brett Harrison, der Präsident der Firma, obwohl die Firma die Anzahl nicht bekannt gab Mitarbeiter in der Zentrale.

„Chicago hat einige der größten Börsen, Handelsfirmen, Hedgefonds, Technologieunternehmen … und wir freuen uns sehr, ein Teil davon zu sein“, sagte Harrison.

Harrison sagte, die Geschichte der Stadt mit öffentlich-privaten Partnerschaften sei der Grund, warum FTX nicht nur in Chicago ansässig sein wollte, sondern auch dazu beitragen wollte, den unterversorgten Gemeinden der Stadt durch ein kleines garantiertes Grundeinkommensprogramm etwas zurückzugeben.

FTX US ist eine Partnerschaft mit Equity and Transformation eingegangen, um sein einjähriges Pilotprojekt zu starten, das 100 Einwohnern von Chicago 500 US-Dollar pro Monat einbringen wird. Die Teilnehmer des Programms, das im Herbst beginnt, erhalten außerdem Finanzunterricht, ein gebührenfreies Bankkonto und eine Visa-Debitkarte.

Das Programm konzentriert sich auf Austin, Englewood und West Garfield Park.

Laut Lightfoot ergänzt das FTX-Programm zwei weitere Initiativen mit garantiertem Grundeinkommen: den Chicago Future Fund von Equity and Transformation und das stadteigene Chicago Resilient Communities-Programm , das 5.000 Menschen monatlich 500 US-Dollar zur Verfügung stellen wird.

„Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig diese Investitionen für unsere Bewohner sind“, sagte Lightfoot. „Und [für] ihnen wirklich zu zeigen, dass sie wichtig sind, dass sie gesehen werden, dass sie gehört werden und dass wir alles tun, was wir können, um sie zu erreichen und zu unterstützen.“

Richard Wallace, Gründer und Geschäftsführer von Equity and Transformation, sagte, die steigenden Lebenshaltungskosten in Chicago hätten es den Menschen erschwert, in der Stadt zu bleiben.

„Wir sind eine Stadt, die sich durch unsere Vielfalt auszeichnet, und daher ist ein Teil dieser Verpflichtung zur Vielfalt die Verpflichtung, sicherzustellen, dass Ihre Nachbarn bleiben können“, sagte Wallace. „Wir haben also mit diesem Programm die Möglichkeit … tatsächlich Interventionen einzubringen, die tatsächlich Gerechtigkeit schaffen.“

„Chicago hat einige der größten Börsen, Handelsfirmen, Hedgefonds, Technologieunternehmen … und wir freuen uns sehr, ein Teil davon zu sein“, sagte Harrison.

Source: https://chicago.suntimes.com/news/2022/5/10/23065531/cryptocurrency-exchange-opens-headquarters-fulton-market-launches-guaranteed-basic-income-pilot

Previous
KryptowährungsaustauschKrypto-Börse KuCoin im Wert von 10 Milliarden US-Dollar in der letzten Finanzierungsrunde
Next
KryptowährungsaustauschSEC-Chef Gary Gensler sagt, Krypto-Börsen seien „Market Making gegen ihre Kunden“

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply