USA finanzieren

Irak verhaftet IS-Finanzchef, der von den USA "in der Türkei" gesucht wird

Demonstranten schwenkten IS-Fahnen.

Demonstranten schwenkten IS-Fahnen.

  • SamiJasim al-Jaburi, der nach Angaben der USA als "Finanzminister" für den IS diente, wurde in der Türkei festgenommen.
  • Jaburii ist auch der mutmaßliche ehemalige Stellvertreter des verstorbenen IS-Führers Abu Bakr al-Baghdadi.
  • Details zu Jaburis Festnahme sind nicht klar, aber die USA hatten eine Belohnung von bis zu 5 Millionen Dollar für seine Festnahme angeboten.

Bagdad – Der Irak hat den mutmaßlichen Finanzchef der Gruppe Islamischer Staat (IS), Sami Jasim al-Jaburi, der von den USA gesucht wurde, bei einer Operation im Ausland festgenommen, teilten irakische Behörden am Montag mit.

Jaburi, auch der mutmaßliche ehemalige Stellvertreter des verstorbenen IS-Führers Abu Bakr al-Baghdadi, wurde "in der Türkei" festgenommen, sagte eine hochrangige irakische Militärquelle der AFP ohne nähere Angaben.

Premierminister Mustafa al-Kadhemi hatte zuvor auf Twitter angekündigt, dass Jaburi von den Geheimdiensten "außerhalb der Grenzen" des Irak in einer "komplexen Außenoperation" festgenommen wurde, ohne den Ort zu nennen.

Es war nicht sofort klar, ob türkische Behörden beteiligt waren, und es gab keine sofortige Reaktion aus Ankara.

Die USA hatten eine Belohnung von bis zu 5 Millionen US-Dollar für die Gefangennahme von Jaburi angeboten.

Das US-Programm „Rewards for Justice“ sagte, Jaburi habe „angeblich als Äquivalent des Finanzministers (für ISIS) gedient und die Einnahmen der Gruppe aus illegalen Verkäufen von Öl, Gas, Antiquitäten und Mineralien überwacht“.

Schläferzellen

Im September 2015 bezeichnete das US-Finanzministerium Jaburi als SpeciallyDesignated Global Terrorist.

Der IS nahm 2014 in einer Blitzoffensive über ein Drittel des Irak ein und weitete sein selbsternanntes "Kalifat" über die syrische Grenze aus.

Die irakische Regierung erklärte Ende 2017 den Sieg gegen die Dschihadisten, nachdem sie eine von einer US-geführten Militärkoalition unterstützte Militärkampagne beendet hatte.

Bagdadi wurde im Oktober 2019 bei einer Razzia von US-Spezialeinheiten im Nordwesten Syriens getötet.

ISIS-Schlafzellen starten immer noch regelmäßig Angriffe im Irak, sowohl gegen die Sicherheitskräfte als auch gegen Zivilisten.

Laut einem Beamten der US-geführten Koalition, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, ist der IS jetzt finanziell "angespannt" und seine Operationen im Irak sind "sehr lokal begrenzt".

Wir möchten Ihre Meinung zu den Nachrichten hören. News24 abonnieren um Teil des Gesprächs im Kommentarbereich dieses Artikels zu sein.

Source: https://www.news24.com/news24/world/news/iraq-arrests-isis-finance-chief-wanted-by-us-in-turkey-20211011

Previous
USA finanzierenKlimagerechtigkeit: Reiche Nationen weichen Finanzierungsversprechen aus
Next
USA finanzierenBehalten Sie Ihr Geld in der Familie mit diesen 5 Tipps zur Nachlassplanung

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply