Bitcoin-Nachrichten

Bitcoin sinkt unter 20.000 $, da sich die Krypto-Kernschmelze verstärkt

Krypto-Investoren haben mit aggressiven Zinserhöhungen der US-Notenbank und einer sich verschärfenden Liquiditätskrise zu kämpfen.

Bloomberg | Bloomberg | Getty Images

Bitcoin fiel am Samstag unter die 20.000-Dollar-Marke und verlängerte damit einen brutalen Rückgang der Kryptowährungen.

Laut Daten von Coin Metrics fiel der Preis von Bitcoin innerhalb von 24 Stunden um 9 % auf 19.217,81 $. Das letzte Mal, dass Bitcoin unter dieses Niveau fiel, war Dezember 2020.

Ether, der zweitgrößte Token, stürzte um 10 % auf 997,75 $ ab, den niedrigsten Stand seit Januar 2021.

Krypto-Investoren haben mit aggressiven Zinserhöhungen der US-Notenbank und einer sich verschärfenden Liquiditätskrise zu kämpfen, die große Akteure in finanzielle Schwierigkeiten gebracht hat.

Die Fed erhöhte am Mittwoch die Zinsen um 75 Basispunkte , den größten Anstieg seit 1994. Das hat zu einem Rückzug aus riskanten Vermögenswerten aller Art, einschließlich Aktien und Krypto, geführt.

An anderer Stelle leidet der Krypto-Raum immer noch unter den Folgen des Zusammenbruchs von zwei großen Token im Wert von 60 Milliarden Dollar im letzten Monat.

Terra, eine sogenannte Stablecoin, die 1 Dollar wert sein sollte, stürzte auf einen Bruchteil eines Cent ab und nahm eine zugehörige Münze namens Luna mit sich. Diese Woche stoppte der 3-Milliarden-Dollar-Krypto-Kreditgeber Celsius die Abhebungen , sperrte die Benutzer von ihren Geldern und schürte die Befürchtung, dass er vor einer Insolvenz stehen könnte.

Celsius verhält sich ähnlich wie eine Bank, die Krypto von Investoren nimmt und an Institutionen verleiht, um eine Rendite auf Einlagen zu erzielen. Es hält viele Vermögenswerte im sogenannten dezentralen Finanzbereich.

Celsius, das sagt, dass es „im Interesse unserer Gemeinschaft handelt“, hat mehrere Anfragen nach Kommentaren nicht beantwortet.

Ein weiterer wichtiger Akteur, Three Arrows Capital, steckt mitten in seiner eigenen Liquiditätskrise. Der 10-Milliarden-Dollar-Krypto-Hedgefonds steht Berichten zufolge kurz vor der Insolvenz, nachdem der Einbruch der Kryptomärkte den Wert seiner Bestände verringert hat.

3AC war ein Investor in Terra und hat gehebelte Wetten auf zahlreiche Token abgeschlossen, darunter Bitcoin, Ether und Solana.

Zu Shu, der Mitbegründer des Unternehmens, sagte, es sei „im Prozess, mit relevanten Parteien zu kommunizieren und sich voll und ganz dafür einzusetzen, dies auszuarbeiten“. Am Freitag sagte er dem Wall Street Journal, dass 3AC den Verkauf von Vermögenswerten und eine Rettung durch eine andere Firma erwäge, um einen Zusammenbruch zu vermeiden.

Three Arrows Capital antwortete nicht auf eine CNBC-Anfrage zur Stellungnahme.

Ether, der zweitgrößte Token, stürzte um 10 % auf 997,75 $ ab, den niedrigsten Stand seit Januar 2021.

Source: https://www.cnbc.com/2022/06/18/bitcoin-sinks-below-20000-as-crypto-meltdown-intensifies.html

Previous
Bitcoin-NachrichtenBitcoin dankt Japan dafür, dass es weniger erbärmlich aussieht
Next
Bitcoin-NachrichtenBitcoin fällt unter 20.000 $, da der Krypto-Ausverkauf beschleunigt wird

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply