Bitcoin-Nachrichten

Bitcoin genießt weiterhin Auftrieb durch El Salvador, das es als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert

Bitcoin soll in El Salvador gesetzliches Zahlungsmittel werden, sagte der Präsident des Landes. Foto: Getty Images

Bitcoin soll in El Salvador gesetzliches Zahlungsmittel werden, sagte der Präsident des Landes. Foto: Getty Images

Kryptowährungen waren am Donnerstagmorgen im Großen und Ganzen gestiegen, da Bitcoin weiterhin einen Aufschwung erlebte, nachdem es in El Salvador als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert wurde und sich von einem früheren Ausverkauf erholte.

Bitcoin (BTC-USD) stieg um etwa 8% und wurde bei 36.935 USD (26.237 GBP) gehandelt, immer noch weit von seinem Allzeithoch von mehr als 63.000 USD entfernt.

Äther (ETH-USD), die zweitgrößte Kryptowährung der Welt nach Marktkapitalisierung, stieg um 1% auf 2.548 USD und den Witztoken Dogecoin (DOGE-USD) gewann 2,5% und wurde bei 0,34 USD gehandelt.

„Wir haben einen ordentlichen Anstieg des Bitcoin-Preises gesehen. Auf der fundamentalen Seite ist der Faktor, der den Preis gestützt hat, natürlich die Nachrichten aus El Salvador“, sagte Naeem Aslam, leitender Marktanalyst bei Ava Trade.

„Obwohl Bitcoin in einem kleinen Land zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel geworden ist, ist es am Ende des Tages immer noch enorm für den Ruf von Bitcoin und viele hätten nicht gedacht, dass dies jemals möglich sein könnte.“

Er fügte jedoch hinzu, dass sich der Preis von Bitcoin „in einem kritischen Stadium befindet und über dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 50 und 100 Tagen im Vier-Stunden-Zeitraum bleiben muss, um weitere Gewinne zu erzielen“.

Bitcoin war am Donnerstagmorgen gestiegen. Diagramm: Yahoo Finanzen Deutschland

Bitcoin war am Donnerstagmorgen gestiegen. Diagramm: Yahoo Finanzen Deutschland

„Wenn der Preis unter diese gleitenden Durchschnitte fällt und darunter bleibt, werden wir wahrscheinlich mehr Schmerzen für Bitcoin erleben … wir brauchen sicherlich mehr Aufwärtsdynamik, damit diese jüngste Rallye anhält.

Fintech Strike, das mit El Salvador zusammenarbeitet, um seine moderne Finanzinfrastruktur mit Bitcoin-Technologie aufzubauen, sagte: „Die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel ist ein Sprungmoment, der Ländern wie El Salvador helfen kann, von einer weitgehend bargeldlosen Wirtschaft zu einer innovativen, integrativen und transparente digitale Wirtschaft, in der Ihr Bankkonto Ihr Telefon ist."

Ansehen: Was ist Bitcoin?

Analysten haben auch festgestellt, dass andere Entwicklungsländer diesem Beispiel folgen könnten.

Und angesichts der Umweltbedenken rund um den Krypto-Mining ist es auch eine große Neuigkeit, dass der Premierminister von El Salvador Pläne getwittert hat, Anlagen für den Bitcoin-Mining mit sauberer und erneuerbarer Energie aus den Vulkanen des Landes anzubieten.

Ich habe gerade den Präsidenten angewiesen, @LaGeoSV (unser staatliches Unternehmen für geothermische Elektrizität) einen Plan aufzustellen, um Einrichtungen #Bitcoin Bergbau mit sehr günstiger, 100% sauberer, 100% erneuerbarer, 0-Emissionen Energie aus unseren Vulkanen

Das wird sich schnell entwickeln! 🇸🇻 pic.twitter.com/1316DV4YwT

— Nayib Bukele 🇸🇻 (@nayibbukele) 9. Juni 2021

„Ich wusste nicht einmal, dass auf diese Weise Energie aus Vulkanen gewonnen werden kann, aber es ist wirklich gut zu sehen, dass diese Art von Innovation durch Bitcoin ausgelöst wird“, sagte Mati Greenspan, CEO vonquanteneconomics.io.

Anfang dieser Woche waren die Bitcoin-Preise gefallen, nachdem der ehemalige US-Präsident Donald Trump dies als "Betrug" bezeichnet hatte. Und das Wochenende war für Kryptos turbulent gewesen, nachdem Berichten zufolge die chinesische Social-Media-Site Weibo „wichtige Meinungsführer“ suspendiert hatte, was die Befürchtungen eines weiteren Vorgehens gegen Krypto im Land neu entfachte.

Ansehen: Welche Risiken bestehen bei einer Investition in Kryptowährung?

„Wir haben einen ordentlichen Anstieg des Bitcoin-Preises gesehen. Auf der fundamentalen Seite ist der Faktor, der den Preis gestützt hat, natürlich die Nachrichten aus El Salvador“, sagte Naeem Aslam, leitender Marktanalyst bei Ava Trade.

Source: https://news.yahoo.com/bitcoin-continues-to-enjoy-boost-from-el-salvador-accepting-it-as-legal-tender-dogecoin-ethereum-cryptos-080059745.html

Previous
Bitcoin-NachrichtenEl Salvador ist die erste Nation, die Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführt
Next
Bitcoin-NachrichtenSurfen und Bitcoin, El Salvador Strandstadt reitet Kryptowelle crypto

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply