USA finanzieren

Allianz warnt vor Risiko und bestätigt Untersuchung des US-Justizministeriums

Gepostet: 01.08.2021 / 17:13 CDT / Aktualisiert: 01.08.2021 / 17:13 CDT

Der Allianz Finanzdienstleister warnt davor, dass Klagen von US-Investoren gegen das Unternehmen erhebliche Auswirkungen auf die zukünftigen Finanzergebnisse haben könnten.

Das große deutsche Unternehmen gab die Offenlegung am Sonntag bekannt und stellte fest, dass es vom US-Justizministerium eine Anfrage nach Dokumenten und Informationen im Zusammenhang mit dem Geschäft mit strukturierten Alpha-Fonds des Unternehmens erhalten hat, das im Mittelpunkt der Anlegerklagen steht. Die Securities and Exchange Commission hat im vergangenen Jahr eine eigene Untersuchung in die Angelegenheit eingeleitet.

In einer Erklärung teilte die Münchner Allianz SE mit, dass die Anfrage des Justizministeriums sowie „der Allianz seit heute verfügbare Informationen“ die Unternehmensleitung zu der Schlussfolgerung veranlassten, dass „ein relevantes Risiko besteht, dass die Angelegenheiten im Zusammenhang mit den Strukturierten Alpha-Fonds die zukünftigen Finanzergebnisse der Allianz Gruppe wesentlich beeinflussen.“

Das Unternehmen stellte fest, dass es angesichts des ungewissen Ergebnisses der Untersuchungen der Securities and Exchange Commission und des Justizministeriums und der damit verbundenen Rechtsstreitigkeiten nicht vorhersagen kann, wie hoch die finanziellen Auswirkungen sein könnten.

In einem Zwischenbericht im vergangenen Jahr gab das Unternehmen bekannt, dass es während des scharfen Abschwungs des Aktienmarktes im Frühjahr 2020, als die Pandemie die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte heimgesucht hatte, mit Bundesklagen von Anlegern in den USA wegen Verlusten bei den Structured Alpha Funds konfrontiert war .

Damals sagte die Allianz, die Beschwerden seien „rechtlich und sachlich fehlerhaft“.

Die Allianz ist einer der weltweit größten Versicherer und Finanzdienstleistungsunternehmen. Im Mai gab das Unternehmen bekannt, dass es zum Ende des ersten Quartals ein verwaltetes Gesamtvermögen von 2,432 Milliarden Euro (2,89 Milliarden US-Dollar) hatte.

Source: https://www.ozarksfirst.com/local-news/finance-and-business/allianz-warns-of-risk-confirms-us-justice-department-probe/

Previous
USA finanzieren"Geht in die falsche Richtung": Ehemalige US-Schatzmeisterin Rosa Rios über unbewusste Voreingenommenheit
Next
USA finanzierenFinanzbüro: Arkansas startet Geschäftsjahr über Prognose | Arkansas Nachrichten | US-Nachrichten

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply